Startseite Kontakt Impressum
Über mich
 

Über mich

 

“Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.”

(Roger Caras)

 

Mein Name ist Dominique (kurz Domi), ich bin am 30.06.1989 geboren und komme aus Gengenbach, zur Zeit wohne ich mit meinem Mann Dominic im Nachbardorf Berghaupten im schönen Kinzigtal.

Hunde umgeben mich eigentlich schon mein ganzes Leben lang. Meine Großeltern hatten einen großen Mischlingsrüden (angeblich Schäferhund, Riesenschnauzer, Irish Wolfshund Mischling?) names "Zappa". Ihn habe ich wohl schon versucht zu "dressieren", da war Zappa noch deutlich größer als ich :D daran kann ich mich kaum noch erinnern, denn Zappa starb mit ca. 13 Jahren, da war ich gerade mal 6 Jahre alt.

Als ich mit meinen Eltern 1999 nach Berghaupten umgezogen bin, war ich gleich aus dem Häuschen, als ich bereits am ersten Tag gesehen habe, dass unsre Nachbarn eine fast 1-jährige Golden Retriever Hündin haben. "Jacky" begleitete mich fast täglich über viele Jahre hinweg und war schon fast ein bischen wie mein eigener Hund :) durch sie lernte ich noch einige weitere Golden Retriever in unserem Dorf kennen. Arie, Maxi, Jessi, Jacky und Sally :) alle hab ich in mein Herz geschlossen und so war ich an manchen Tagen mit meinen 12 Jahren mit 4 Golden Retriever Hündinnen spazieren :)

Der Wunsch nach einem eigenen Hund wuchs über die Jahre natürlich immer mehr und nach laaangem betteln zog im Juli 2005 meine "Sunny" ein. Natürlich eine Golden Retriever Hündin und die Tante von meiner Pflegehündin Sally.

Sunny war von Anfang an ein Traum, sie hat es mir so einfach gemacht und wollte mir immer nur gefallen. Mit ihr kam ich dann auch zum Hundesport. Wir haben alles ausprobiert und sie hatte auch an allem Spaß (außer Obedience, das war plötzlich nicht mehr so ihr's). Wir haben Agility, THS, Dogdance, Flyball und Obedience gemacht, wobei wir dann am Agility unseren größten Gefallen gefunden haben. Da Agility altersbedingt nicht mehr geht, machen wir seit 2015 Rally Obedience, was ihr und auch mir richtig Spaß macht!

2008 kam ich durch einen Pflegehund und durch den Hundesport auf den Australian Shepherd. Die Rasse hat mich gleich fasziniert und je mehr ich mich damit beschäftigt und gelesen habe, desto klarer war mir, der nächste Hund wird ein Aussie werden!

2009 lernte ich dann meine Freundin Katja und ihren Aussie Welpen Rainbow kennen. Ich war natürlich gleich hin und weg, so eine Hündin wie Rainbow wollte ich auch unbedingt haben :) als sie mir dann irgendwann von ihren Zuchtplänen erzählte war es natürlich um mich geschehen!

2012 war es dann soweit und mein Zweithund und meine erste Australian Shepherd Hündin "Fay" zog ein. Sunny und sie waren sofort ein Team und es passt einfach so gut!

Mit Fay bin ich im Agility, Obedience und Rally Obedience aktiv und sie macht einfach überall wahnsinnig viel Spaß. Ich bin dem Australian Shepherd verfallen und weiß es wir früher oder später bestimmt wieder einer bei mir einziehen ;)

2019 erfüllte sich dann der nächste Traum von meiner eigenen Fay Tochter. "Liv" ist aus Fay's zweitem Wurf und mein absoluter Wunschhund! Ich bin sehr au ihre Entwicklung gespannt.

In unserem Hundeverein VdH Gengenbach, bin ich seit 2010 als Agilitytrainerin aktiv. Außerdem bin ich seit 2015 Mitglied im CASD - Club für Australian Shepherd Deutschland und seit 2016 Mitglied im ASSD - Australian Shepherd Sporting Dogs

 


Ausbildung

- 2012 Grundausbildungsschein

- 2015 Agilitytrainerschein swhv

- diverse Agility Seminare

- diverse Obedience Seminare

- 2018 Seminar mit Rolf C. Franck "Darf's einer mehr sein?"